News Detail

zurück zur Übersicht

Vonovia SE: Vonovia emittiert erstmals Green Bond für nachhaltige Investitionen

Vonovia SE / Schlagwort(e): Anleihe/Nachhaltigkeit
Vonovia SE: Vonovia emittiert erstmals Green Bond für nachhaltige Investitionen (News mit Zusatzmaterial)

17.03.2021 / 19:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vonovia emittiert erstmals Green Bond in Höhe von 600 Mio. € für nachhaltige Investitionen

- Grüne Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einem Zinssatz von 0,625 %

- Helene von Roeder: "Hervorragende Ergänzung für unsere Finanzierungstrategie und weiterer Beleg unserer Nachhaltigkeitsstrategie"

Bochum, 17. März 2021 - Die Vonovia SE ("Vonovia") hat heute erstmals einen Green Bond begeben. Die 10 Jahre laufende Anleihe im Volumen von 600 Mio. € war fünffach überzeichnet und wird mit jährlich 0,625 % verzinst.

Vonovia übernimmt als großes Wohnungsunternehmen ökologische und soziale Verantwortung. Mit dem Green Bond setzt Vonovia die eigene Nachhaltigkeitsstrategie fort, die systematisch auf den Handlungsfeldern Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (gute Unternehmensführung), kurz: ESG, basiert. Unter anderem hat sich Vonovia bereits auf einen verbindlichen Klimapfad für einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand bis 2050 festgelegt und einen Nachhaltigkeits-Performance-Index eingeführt, der die eigenen Nachhaltigkeitsziele jährlich messbar macht.

"Wir reduzieren den CO2-Fußabdruck unserer Gebäude aus den 50er- und 60er-Jahren seit 2015 konsequent durch energetische Modernisierung. Und wir schaffen energieeffiziente Neubauten. Kapitalgeber erwarten von Unternehmen heute, nachhaltig zu handeln. Da ist der Green Bond die perfekte Kombination", sagt Helene von Roeder, Finanzvorständin von Vonovia. "Hinzu kommt: Green Bonds sind eine zukunftsorientierte Ergänzung unserer Finanzierungsstrategie, mit der wir bereits jetzt unsere Investorenbasis weiter ausbauen konnten."

Mit den zusätzlichen Finanzierungsmöglichkeiten durch Green Bonds sieht sich Vonovia zusätzlich gestärkt, aktiv zu Lösungen für die zentralen ESG-Herausforderungen beizutragen. Vonovia plant, die zusätzliche Liquidität aus grünen Anleihen unter anderem für die Refinanzierung nachhaltiger Projekte in Deutschland sowie auch in Österreich und Schweden zu nutzen. Darunter sind Investitionen in Gebäude, beispielsweise in Neubau oder Modernisierungsprojekte, die mindestens zu einer Energieeffizienzklasse B führen (in Österreich sogar mindestens A) und innerhalb der vergangenen 36 Monate angestoßen wurden. Weitere Investitionsprojekte bestehen im Bereich erneuerbarer Energien, beispielsweise zur Gewinnung von Solarenergie durch weitere Photovoltaikanlagen.

"Um unser Ziel eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestandes bis 2050 zu erreichen, werden wir auch in Zukunft umfangreich investieren", sagt Helene von Roeder.

Mit dem Green Bond setzt Vonovia die Weiterentwicklung der Finanzierungsstrategie konsequent fort. Erst Anfang des Jahres hatte das Unternehmen die Digitalisierung weiter vorangetrieben und erstmals eine vollständig digitale Namensschuldverschreibung emittiert - und damit für ein Novum am Finanzmarkt gesorgt. Dafür nutzte das Unternehmen erstmals die Blockchain-Technologie zum Eigentumsübertrag der Forderungen und kreierte die hierzu notwendigen Security Token über den Online-Marktplatz firstwire.
 

Bildunterschrift: Vonovia möchte die Liquidität aus dem Green Bond für die Refinanzierung nachhaltiger Projekte nutzen - beispielsweise für den Ausbau erneuerbarer Energien durch weitere Photovoltaikanlagen.

Hinweis zu den Bildrechten: Verwendung des Fotos frei. Bitte geben Sie die folgende Quelle an: Frank Grätz / Vonovia.
 

Finanzkalender 2021:
16. April 2021:
Hauptversammlung
4. Mai 2021: Zwischenmitteilung zum ersten Quartal 2021
6. August 2021: Halbjahresbericht 2021
4. November 2021: Zwischenbericht für die ersten neun Monate 2021



Über Vonovia

Die Vonovia SE ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen. Heute besitzt Vonovia rund 416.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen Deutschlands, Schwedens und Österreichs. Hinzu kommen rund 74.000 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei zirka 58,9 Mrd. €. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert. Im September 2015 wurde die Aktie in den DAX 30 aufgenommen, im September 2020 in den EURO STOXX 50. Außerdem gehört die Aktie der Vonovia SE zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Indizes an, darunter DAX 50 ESG, STOXX Global ESG Leaders, EURO STOXX ESG Leaders 50, STOXX Europe ESG Leaders 50, FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe und GPR 250 World. Vonovia beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Zusatzinformationen:
Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
ISIN: DE000A1ML7J1
WKN: A1ML7J
Common Code: 094567408
Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879
Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland

Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia ("zukunftsgerichtete Aussagen") enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z. B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrundeliegenden Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Vonovia emittiert erstmals Green Bond für nachhaltige Investitionen


17.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vonovia SE
Universitätsstraße 133
44803 Bochum
Deutschland
Telefon: +49 234 314 1609
Fax: +49 234 314 2995
E-Mail: investorrelations@vonovia.de
Internet: www.vonovia.de
ISIN: DE000A1ML7J1
WKN: A1ML7J
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1176475

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1176475  17.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1176475&application_name=news&site_id=airport_minio
zurück zur Übersicht