News Detail

zurück zur Übersicht

Deutsche Annington Immobilien SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Deutsche Annington Immobilien SE 

13.07.2015 13:32

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


1. Die Lansdowne Partners Limited, London, Großbritannien hat uns gemäß §
21 Abs. 1 WpHG am 09.07.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 07.07.2015 die
Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,61%
(das entspricht 26133518 Stimmrechten) betragen hat.

5,61% der Stimmrechte (das entspricht 26133518 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2
WpHG zuzurechnen.


2. Die Lansdowne Partners International, George Town, Grand Cayman, Cayman
Islands hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 09.07.2015 mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf,
Deutschland am 07.07.2015 die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten
hat und an diesem Tag 5,61% (das entspricht 26133518 Stimmrechten) betragen
hat.

5,61% der Stimmrechte (das entspricht 26133518 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

5,61% der Stimmrechte (das entspricht 26133518 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit Satz 2
WpHG zuzurechnen.

0,41% der Stimmrechte (das entspricht 1887671 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

1,53% der Stimmrechte (das entspricht 7114937 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 2 WpHG in Verbindung mit Satz 2
WpHG zuzurechnen.

Bitte beachten Sie, dass der oben genannte Gesamtbetrag der Stimmrechte
nicht notwendigerweise der Summe der einzelnen Zurechnungstatbestände
entspricht. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass Stimmrechte innerhalb
der Lansdowne-Gruppenstruktur mehrfach zugerechnet werden.


3. Die Lansdowne Partners (UK) LLP, London, Großbritannien hat uns gemäß §
21 Abs. 1 WpHG am 09.07.2015 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Deutsche Annington Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland am 07.07.2015 die
Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 5,61%
(das entspricht 26133518 Stimmrechten) betragen hat.

5,61% der Stimmrechte (das entspricht 26133518 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG zuzurechnen.



13.07.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Deutsche Annington Immobilien SE
              Münsterstraße 248
              40470 Düsseldorf
              Deutschland
Internet:     www.deutsche-annington.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------



zurück zur Übersicht